Home / FAQ / Auf was achten beim Brennholz kaufen?

Auf was achten beim Brennholz kaufen?

Beim Kauf von Brennholz gilt dasselbe wie bei vielen Dingen im Leben. Die Qualität ist entscheidend. Der Preis sollte nicht das alleinige Kriterium beim Kauf darstellen. Es sind auch Dinge wie Brennwert, Qualität des Holzes, Einheit der Abgabe und die  Heizeffizienz aufgrund der Holzart zu prüfen. Damit Sie hier nicht den Überblick verlieren haben wir die folgenden Tipps ausgearbeitet.

Ein maßgeblicher Indikator für gutes Brennholz ist natürlich die Hydration oder anders ausgedrückt, wie trocken das Material ist. Es ist selbsterklärend, dass feuchtes Holz nicht gut brennt. Im Idealfall ist das Holz ca. 2 Jahre alt und wurde in dieser Zeit kammer-getrocknet. Dies eignet sich auch perfekt für Ihren Holzspalter Benzin.

Ein Indikator, der beim Kauf gerne mal vernachlässigt wird, ist der Brennwert. Dieser bestimmt die thermische Energie im Holz selber. Je höher die Energie bzw. der Brennwert, desto nützlicher ist das Holz beim Heizen. Konkret heißt das, dass Sie bei einem Brennwert von 50 nur die halbe Menge Holz brauchen wie bei einem Brennwert von 25.

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück